BMW M240i Jahreswagen in Donauwörth günstig kaufen

BMW M240i Jahreswagen in Donauwörth: gelungene Synthese aus Sparen und Genießen

Es gibt eine Menge Argumente, die für einen BMW M240i Jahreswagen in Donauwörth sprechen. An erster Stelle steht meist der Preis. Fakt ist, dass Sie mit einem Jahreswagen vom Typ BMW M240i gegenüber einem klassischen Neuwagen enorm sparen. Verbunden ist diese Ersparnis mit der erstklassigen Qualität, die wir Ihnen gerne zusichern. Bevor Sie mit einem neuen BMW M240i Jahreswagen auf den Straßen von Donauwörth und Umgebung unterwegs sind, wird das Fahrzeug in unserer Servicewerkstatt einem umfangreichen Check unterzogen. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass keinerlei sichtbaren oder versteckten Mängel existieren und kümmern uns im selben Atemzug auch um die Verschleißteile. Sie gehen also auf Nummer sicher.

AKTUELLE BMW M240i Jahreswagen TOP ANGEBOTE

BMW
M240i Coupe Leder NaviProf H&K Komfzg DrAssist.

Jahreswagen 71343 Sofort lieferbar
mtl. ca. 313,- € 2
 
 
37.790,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 27.09.2019
Motor: 250 kW (340 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 21.490 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
D Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 7,4 l/100km * | CO2 kombiniert: 167 g/km *

BMW
M240i xDrive Coupe Leder NaviProf HiFi Kamera

Jahreswagen 67456 Sofort lieferbar
mtl. ca. 339,- € 2
 
 
40.940,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 24.05.2019
Motor: 250 kW (340 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 6.990 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
E Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 7,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 181 g/km *

BMW
M240i xDrive Cabrio NaviProf DAB H&K Leder Alu18

Jahreswagen 57930 Sofort lieferbar
mtl. ca. 331,- € 2
 
 
39.990,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 20.08.2019
Motor: 250 kW (340 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 14.490 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
D Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 8,3 l/100km * | CO2 kombiniert: 188 g/km *

BMW
M240i xDrive Coupe NaviProf H&K LED Komfzg eSitze

Jahreswagen 02138 Sofort lieferbar
mtl. ca. 331,- € 2
 
 
39.990,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 30.09.2019
Motor: 250 kW (340 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 18.490 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Blau
E Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 7,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 181 g/km *

Bei Autofragen in Donauwörth direkt zu Drexl + Ziegler

Im schwäbischen Donauwörth leben knapp 20.000 Menschen. Wie es der Name bereits sagt, liegt der Ort an beiden Ufern der Donau. Die Mündung des von Augsburg kommenden Lech ist nicht weit entfernt und sowohl die Schwäbische als auch die Fränkische Alb beginne nicht weit von Donauwörth. Die ersten Siedlungsspuren in Donauwörth datieren auf das Jahr 500 und noch vor der Schlacht auf dem Lechfeld 955 befand sich hier eine Brücke über die Donau. Die Erhebung zur Stadt erfolgte 1193 und 1266 fiel Donauwörth an Bayern und wurde 1301 zur Reichsstadt. In den kommenden Jahrhunderten wechselten schwäbische und bayerische Herrschaft, wobei Donauwörth ab 1714 zunehmend an Bedeutung verlor, was sich erst mit der Erhebung zur Großen Kreisstadt im Jahr 1998 ändern sollte.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Donauwörth umfasst unter anderem das Liebfrauenmünster aus dem 15. Jahrhundert sowie das Deutschordenshaus, dessen Baugeschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Ebenfalls erwähnenswert ist das Rathaus, das ebenfalls aus dieser Zeit stammt. Wer durch die alte Reichsstraße flaniert, erfreut sich an den zahlreichen Bürgerhäusern mit ihren sehenswerten Giebeln.

Seine wirtschaftliche Bedeutung erwächst Donauwörth aus einer ganzen Reihe namhafter Unternehmen auf dem Stadtgebiet. So befindet sich beispielsweise die Deutschlandzentrale eines internationalen Hubschrauberproduzenten im Ort und auch eine Bonbonfabrik sitzt in Donauwörth. Ebenfalls werden an dem Ort Puppen und Lebensmittel produziert und eine große Druckerei betreibt gleich vier Werke in der Donaustadt.

Donauwörth liegt überaus verkehrsgünstig an den Bundesstraßen B2, B16 und B25, die sich unweit der Stadt kreuzen. Entsprechend gelangen unser Kunden in kurzer Zeit sowohl zu unserer Niederlassung in Günzburg als auch nach Gersthofen und Neusäß in unmittelbarer Nähe zu Augsburg. Gerne nehmen wir Ihnen diesen Weg nach einem Autokauf ab und liefern Ihnen Ihr neu erworbenes Fahrzeug frei Haus. Dieses Angebot gilt sowohl für den Kauf eines Neuwagens als auch für Jahreswagen, Gebrauchtwagen oder eine günstige Tageszulassung. Profitieren Sie von den Vorteilen eines traditionsreichen Familienbetriebs.

Unter dem Begriff BMW M-Reihe lassen sich auf Wunsch eine Reihe unterschiedlicher Modelle zusammenfassen. Dahinter steht der Werkstuner BMW M, der sowohl den sportlichen Coupés als auch einigen der SUV mit besonders starken Motoren einen regelrechten „Attraktivitäts-Boost“ verleiht. Aktuell existieren sechs Modelle in der BMW M-Reihe, die sich nicht nur durch die Motorisierung, sondern auch eine Fülle an sportlichen Anbauteilen sowie einem entsprechenden Fahrwerk, einer besonderen Pedalerie, Sportlenkrad und vielem mehr von den Serienausführungen unterscheiden. Dabei blicken die M-Modelle bei BMW auf eine lange Geschichte zurück, die in den frühen 1970er Jahren beginnt. Der Buchstabe steht natürlich für den Motorsport.

Die Geschichte der BMW M-Reihe

In den ersten Jahren nach der Gründung 1972 wurde noch nicht von eigenen M-Reihen gesprochen. Vielmehr ging es seinerzeit um die Teilnahme an Motorsportveranstaltungen und nach und nach auch um die Entwicklung attraktiver Straßenfahrzeuge. Das erste Resultat der Arbeit von BMW M war der M1, der zwischen 1978 und 1981 Legendenstatus erlangte. Vorausgegangen waren diverse Prototypen und sogar Andy Warhol entdeckte das von Giorgio Giugiaro entworfene Modell als Leinwand für eines seiner Kunstwerke bzw. ein BMW Art Car. Der ikonische Charakter der M-Serie wurde zudem durch Kunstprojekte mit Robert Rauschenberg, Roy Lichtenstein sowie David Hockney unterstrichen, um nur einige Namen zu nennen. Kennzeichnend für den M1 war die parallele Existenz einer Serien- und einer Rennversion. Es wurden jedoch gerade einmal 460 Exemplare hergestellt.

Das Unternehmen BMW M produzierte ab den 1980er Jahren die Motoren für Formel 1- Fahrzeuge und ist zudem in zahlreichen anderen Rennserien beheimatet. Parallel hierzu existieren heute sowohl eigenständige M-Modelle als auch die so genannten M Performance-Modelle. Der Unterschied besteht darin, dass die M-Modelle über einen eigenen Entwicklungscode verfügen.

Die BMW M-Reihe heute

Ist heute von der BMW M-Reihe die Rede, so beginnt diese mit dem BMW M2 Coupé. Das Fahrzeug erschien 2015 in der Kompaktklasse und präsentiert sich mit einem 410 PS starken Motor, bei dem das Getriebe und das Fahrwerk eigens auf eine sportliche Fahrweise abgestimmt wurden. Der BMW M4 ist sowohl als Coupé als auch in einer offenen Version als Cabriolet verfügbar und bringt bis zu 450 PS auf die Straße. Es handelt sich hier um ein Fahrzeug, mit dem gleich mehrfach der Saisonsieg in der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) gelang und das somit seine außerordentlichen Fähigkeiten auch auf der Rennstrecke unter Beweis gestellt hat. Noch leistungsstärker ist der M5, der – Nomen est Omen – auf der 5er-Reihe basiert bzw. deren Topmotorisierung darstellt. Hier handelt es sich um einen Klassiker, der schon seit 1985 vom Band rollt und 2017 in die sechste Generation ging. Neu ist dabei der Allradantrieb. Auf die Straße gelangen 625 PS, die Beschleunigung auf 100 km/h liegt bei 3,3 Sekunden. Abgerundet wird die Reihe durch den M850, der sich als Ableger der 8er-Reihe versteht sowie die beiden M-Varianten des X5 und X6.

Attraktive M Performance-Modelle

Wer die Besonderheiten der M-Motoren in einem Fahrzeug der anderen Serien genießen möchte, kann hierzu aus einer Fülle an so genannten M Performance- Modellen wählen. Zu haben sind diese in der 1er, 2er und 5er-Reihe sowie als X4, X5 und X6.

Ein BMW M240i Jahreswagen stammt meist aus der aktuellen Modellgeneration und bietet die entsprechenden Extras. Darüber hinaus ist das Fahrzeug im Sinne des Wortes „gut eingefahren“ und weist nicht mehr die gelegentlichen Anfangsschwierigkeiten auf. Fahrten in Donauwörth und Umgebung können somit direkt auch auf langen Strecken stattfinden. Unsere BMW M240i Jahreswagen sind direkt verfügbar und gelangen somit direkt nach dem Kauf zu Ihnen nach Donauwörth. Hinsichtlich des Preises sind wir ohnehin rekordverdächtig günstig, bieten jedoch noch zusätzliche Möglichkeiten, um diesen zu drücken. Ein Vorschlag ist die Inzahlungnahme Ihres vorhandenen Gebrauchtwagens für den wir Ihnen einen marktüblich fairen Preis zahlen. Oder Sie sagen „Ja“ zu unserer Finanzierung und profitieren von niedrigen monatlichen Raten. Bei Interesse an einem BMW M240i sollten wir uns bald kennen lernen.