BMW 218 Active Tourer Gebrauchtwagen in München günstig kaufen

AKTUELLE BMW 218 Active Tourer Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

BMW 218 Active Tourer

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar

17.350,-

19% MwSt. ausweisbar

218d Active Tourer Advantage Navi LED SHZ PDC Parkassist

Fahrzeug-Nr. 21514| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
54.490 km
11.03.2016
Handschaltung
schwarz uni
Verbrauch kombiniert: 4,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Energieeffizienzklasse: A

BMW 218 Active Tourer

Gebrauchtwagen Sofort lieferbar

Angebot
18.850,- €

18.490,-

19% MwSt. ausweisbar

218d xDrive Active Tourer Autom. Advantage Navi LED

Fahrzeug-Nr. 63420| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
65.990 km
14.12.2015
Automatik
schwarz uni
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 125 g/km, Energieeffizienzklasse: A

BMW 218 Active Tourer

EU-Fahrzeug Gebrauchtwagen Sofort lieferbar

Angebot
21.890,- €

20.990,-

19% MwSt. ausweisbar

218d Active Tourer Advantage LED RFK Navi SHZ PDC

Fahrzeug-Nr. 28019| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
15.000 km
30.11.2017
Handschaltung
saphirschwarz
Verbrauch kombiniert: 4,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km

BMW 218 Active Tourer

EU-Fahrzeug Gebrauchtwagen Sofort lieferbar

Angebot
21.990,- €

20.990,-

19% MwSt. ausweisbar

218d Active Tourer Advantage LED RFK Navi SHZ PDC

Fahrzeug-Nr. 28038| Vorlauffahrzeug
110 kW (150 PS) | Diesel (Euro 6)
15.990 km
30.11.2017
Handschaltung
Mineralweiß
Verbrauch kombiniert: 4,1 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km

Drexl + Ziegler ist Ihr Ansprechpartner rund ums Auto in München

Die Landeshauptstadt Bayerns liegt mit rund eineinhalb Millionen Einwohnern auf dem dritten Platz der größten deutschen Städte und ist die unangefochtene Nummer eins in Bayern. In der Metropolregion leben sogar knappe sechs Millionen Einwohner, womit es sich um eine regelrechte Weltstadt handelt. Kennzeichnend ist vor allem die hohe Lebensqualität, mit der es München immer wieder auf die vorderen Plätze in internationalen Ranglisten schafft. Auch gilt München als die sicherste Großstadt Deutschlands.

Die erste urkundliche Erwähnung Münchens datiert auf das Jahr 1158. Schon 1255 wurde die Stadt an der Isar zum bayerischen Herzogssitz und 1506 zur bayerischen Hauptstadt. Die Liste der Sehenswürdigkeiten entspricht der großen Bedeutung Münchens. Vor allem der zentrale Marienplatz mit dem Alten und Neuen Rathaus sowie der Peterskirche gilt als sehenswert. Von hier ist es nicht weit bis zum Viktualienmarkt oder den vielen Stadttoren wie dem Isartor, Sendlinger Tor oder auch dem Karlstor. Ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten in München zählen die Amalienburg, Schloss Nymphenburg, die Marienkirche und der Englische Garten. Die Liste ließe sich fast beliebig fortsetzen. Wer sich für Autos interessiert, kommt sowohl im Deutschen Museum mit seinen vielen Exponaten aus den ersten Jahren des Automobils als auch in der BMW Welt auf seine Kosten. Unweit des Olympiaparks lässt sich die spannende Geschichte des Herstellers BMW anhand einer Fülle alter und aktueller Fahrzeuge nachvollziehen.

Die ökonomische Rolle Münchens als Landeshauptstadt ist unumstritten. In Europa handelt es sich um einen der wichtigsten Wirtschaftsstandorte mit enormer Dynamik. Fünf DAX-Unternehmen haben ihren Sitz in München. Verkehrsverbindungen werden sowohl über den internationalen Flughafen als auch S-Bahn und Fernzüge realisiert. Mit dem Auto wird die Landeshauptstadt über die Autobahnen A8, A9 sowie die A92, A94, A95, A96 und A99, den Autobahnring, erreicht. Darüber hinaus verlaufen fünf Bundesstraßen auf dem Stadtgebiet. Der Weg zu Drexl + Ziegler führt direkt über die A8 in Richtung Augsburg, wo mit Gersthofen und Neusäß gleich zwei unserer Filialen mit Modellen von BMW und MINI auf Sie warten. Gerne sind wir zudem bereits, Ihr neu erworbenes Fahrzeug auf dem Stadtgebiet von München und Umgebung auszuliefern.

Der BMW 2er ist ein sportliches Fahrzeug der Kompaktklasse. Die Besonderheit der 2er Reihe besteht darin, dass gleich sechs Baureihen unter diesem Namen firmieren. Im Einzelnen existieren ein Coupé, ein Cabriolet, der Active Tourer sowie Gran Tourer, eine elektrische Ausführung und der M2 als sportliches Non-Plus-Ultra. Auf dem Markt erschien das erste der Modelle im Jahr 2013 und verkaufte sich seitdem knapp 200.000 Mal. Parallelen zur 1er Reihe bestehen dahingehend, als der BMW 2er die Coupélinie des Einstiegsmodells weiterführt, jedoch mittlerweile in deutlich größerer Bandbreite zu haben ist. Wenn vom BMW 2er bzw. der BMW 2er-Reihe die Rede ist, meint man zumeist das Coupé oder Cabriolet. Bei dem Fahrzeug wurden in Sachen Design bewusst Anleihen an den legendären BMW 2002 aus den 1960er und 70er Jahren genommen.

Daten der BMW 2er-Reihe

In der Länge misst der BMW 2er 4,43 Meter und ist dabei 1,77 Meter breit und 1,40 Meter hoch. Hieraus resultiert ein Laderaum, der allein im Kofferraum bis zu 468 Liter beträgt und auf 1.510 Liter erweitert werden kann. Angetrieben wird die BMW 2er-Reihe von einer ganzen Bandbreite an Diesel- und Benzinmotoren, deren Leistung von 136 bis 410 PS reicht. Des Weiteren ist das Fahrzeug mit Automatik- und Schaltgetriebe erhältlich und verfügt durchweg über einen Hinterradantrieb. Für ein Maximum an Fahrspaß sorgt die Launch Control, die mit dem Acht-Gang-Steptronic Sport-Getriebe zusammenwirkt und jede Menge Drehmoment entfacht. Des Weiteren brilliert der BMW 2er mit einer Sportlenkung und einer gleichmäßigen Achslastverteilung von 50 zu 50.

Ausstattung des BMW 2er

Hinsichtlich der Ausstattung lässt der BMW 2er so gut wie keine Wünsche offen. Erwähnenswert sind vor allem die Connected Services, die unter anderem in der Integration des Smartphones oder auch einem Concierge Service bestehen. Ziele lassen sich aus Apps direkt in die Navigation des BMW übertragen und auf Wunsch wird sogar über die perfekte Abfahrtzeit unter Berücksichtigung der Verkehrssituation informiert. Weitere Annehmlichkeiten des Modells sind die aktive Geschwindigkeitsbegrenzung mit Abstandshalter, die im Stau sogar das Anfahren und Abbremsen übernimmt und somit durch eine Stop-and-Go-Funktion ergänzt wird. Über Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote wird natürlich direkt auf dem Display informiert und ein Parkassistent parkt nicht nur zum größten Teil automatisch ein, sondern findet auch geeignete Parklücken beim Vorbeifahren im langsamen Tempo.

BMW 2er Active Tourer und Gran Tourer

Ebenfalls Teil der BMW 2er-Reihe sind der Active Tourer und der Gran Tourer. Wer sich für den BMW 2er Active Tourer entscheidet, erhält einen Van mit bis zu 4,35 Meter Länge. Der Gran Tourer fällt in dieselbe Fahrzeugkategorie mit 4,57 Meter Länge und der Möglichkeit, eine dritte Sitzreihe zu integrieren. Der BMW 2er Gran Tourer überragt die anderen Modelle der Reihe naturgemäß auch im Ladevolumen und bietet hier stolze 645 Liter, die auf bis zu 1.905 Liter ausgeweitet werden können. Der Gran Tourer ist ebenfalls ein echtes Erfolgsmodell, was unter anderem mit einem „Goldenen Lenkrad 2015“ als bestes Familienauto prämiert wurde.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.