29.07.2019

DER ERSTE X7.

Ein Statement der Luxusklasse.


Der erste BMW X7 überwältigt vom ersten Blick an. Seine imposante Präsenz wird durch die Größe und das markante Design geprägt. Die charakteristische Niere und der x-förmige Akzent zwischen BMW Laserlicht und dem adaptiven LED-Scheinwerfer sind die Highlights des Exterieurs. Das Laserlicht hat dabei bis zu 600 m Reichweite. Zusätzlich ist der X7 mit 22" Leichtmetallrädern ausgestattet.

Die Dieselvariante des SUVs hat ganze 265 PS, die Benzinvariante 340PS. Wem dies zu wenig ist, kann sich mit dem X7 M50d ein Sport-Automatic Getriebe Steptronic holen, das ganze 400 PS leistet.

Innere Größe.

Besonders komfortabel ist der große Innenraum des X. Das Panorama-Glasdach sorgt zusätzlich für eine helle Innenraumatmosphäre.
Ein Highlight ist auch die Ambiente Beleuchtung, die beim Einsteigen einen Welcome Light Carpet inszeniert und mit vielen Beleuchtungsquellen eine harmonische Atmospäre kreiert. Um die Luxusklasse noch weiter zu verfeiern, kann der Gangwahlschalter durch die Galsapplikation CraftedClarity ersetzt werden.



Unvergleichbarer Komfort.

Drei Sitzreihen und ganze sieben Sitzplätze hat der Luxus-SUV. Diese Sitze sind mit zusätzlichen Komfortfunktionen erhältlich, wie eine Massagefunktion, aktive Sitzbelüftung und natürlich Sitzheizung auch bei den hinteren Sitzreihen. Eine Klimaautomatik mit 5-Zonen-Regelung und eine Standheizung sorgen für die optimale Temperatur. Auf Wunsch ist hier auch eine BMW Individual Volllederausstattung erhältlich, die das Aussehen des Innenraums noch individueller macht. Die Edelholzinterieurleisten geben dem Innenraum ein angenehmes und komfortables Bild.

Neueste Technologie.

Um das Fahren möglichst sicher und angenehm zu machen, ist der X7 mit dem Parking Assistant, einem Head-Up Display und einem lernenden Navigationssystem bereits in der Grundausstattung ausgerüstet. Der ConnectedDrive Service hält den Fahrer immer über Nachrichten, Wetter und wichtige Informationen auf dem Laufenden. Ein eigener WLAN Hotspot, USB Anschlüsse für die Mitreisenden und optional eine TV-Funktion machen auch lange Reisen und Staus ein schönes und stressfreies Erlebnis.

Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen und lassen Sie sich von unserem Verkaufsteam beraten! 












BMW X7 xDrive40i:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,0-8,7
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 205-198
Energieeffizienzklasse: C-B

BMW X7 xDrive30d::
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 6,8-6,5
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 178-171
Energieeffizienzklasse: A

BMW X7 M50d:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 7,4-7,0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 193-85
Energieeffizienzklasse: B-A



Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer PKW können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer PKW" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.
Ihre Ansprechpartner
Tobias Mögele
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß

+49 (0)821 480 68-725

Tobias.Moegele@drexl- ziegler.de

Tobias Mögele
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß
Michael Mellen
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß

+49 (0)821 480 68-755

Michael.Mellen@drexl- ziegler.de

Michael Mellen
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß
Jürgen Pfadler
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß

+49 (0)821 480 68-750

Juergen.pfadler@drexl-ziegler.de

Jürgen Pfadler
BMW Exklusiv Verkäufer
Neusäß

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.